DAS NEUE PROGRAMM IST DA
ABONNEMENT HERBST WINTER 2018/19
IM PDF FORMAT



DAS NEUE ARTISSIMI ABONNEMENT: HERBST - WINTER 2018/19
Sehr geehrte Damen und Herren,
es freut mich besonders, Ihnen das neue Artissimi Abonnement vorstellen zu dürfen. Wie immer sammle ich seit Wochen Ideen, schlage in Büchern nach, recherchiere und überlege, und es ist schwer, sich bei der Vielzahl der schönen Dinge, die Wien zu bieten hat, zu entscheiden. Oft sind es persönliche Begegnungen, die schlussendlich über Inhalte bestimmen, wie die mit Marie-Theres Arnbom und Georg Gaugusch, Inhaber des Traditionsunternehmens Wilhelm Jungmann & Neffe oder mit der Künstlerin Nives Widauer, die ich im Atelier besuchte und mich besonders inspirierte. So ist es am Ende nur logisch, das neue Abonnement mit der Tour der K & K Hoflieferanten zu eröffnen.
Es würde mich sehr freuen, wenn ich Ihren Geschmack getroffen hätte, und Sie bald auf meinen Touren begrüßen dürfte. Sehr gerne stehe ich für Fragen zu Ihrer Verfügung und verbleibe,
mit den besten Wünschen für einen wunderbaren, erholsamen Sommer!

Ihre Elisabeth Wolf
Managing Owner Artissimi

Foto: 
Claudia Blake Photography courtesy Wilhelm Jungmann & Neffe 

KUNDE KAISER - DIE K & K HOFLIEFERANTEN
In der österreichisch-ungarischen Doppelmonarchie war es einigen Händlern und Dienstleistern erlaubt, an den Hof zu liefern, was als kaiserliches Privileg galt. Die ausgewählten Lieferanten durften dies öffentlich mit einem Wappen zeigen. Vereinzelt haben sich nach 1918 Schilder der k. u. k. Hoflieferanten erhalten, einige existieren bis heute. Elisabeth Wolf erzählt über die Entstehung und führt sie auf einem Spaziergang durch die Wiener Innenstadt vorbei und teilweise hinein in die noch erhaltenen, einzigartigen Geschäfte wie z.B. Wilhelm Jungmann & Neffe, Juwelier A.E. Köchert, Scheer, Mode Atelier Knize oder Lobmayr. Sie gibt einen Überblick über die Privilegien, Geschichte, Namen und selbstverständlich wo heute noch diese Kostbarkeiten zu finden sind....
Der Social Point wird natürlich im Hotel Sacher, einem Hoflieferanten, stattfinden!

Wochentage:
Dienstag, 18. September 2018, 10.00 bis ca. 12.30 Uhr
Donnerstag, 20. September 2018, 10.00 bis ca. 12.30 Uhr

Wochenende:

Samstag, 22. September 2018, 10.30 Uhr bis ca. 13.00 Uhr
Treffpunkt: vor dem Café Mozart, Albertinaplatz, 1010 Wien

Foto: Claudia Blake Photography courtesy Wilhelm Jungmann & Neffe

DAS ROTE WIEN
Nach dem Ersten Weltkrieg war die Wohnsituation in Wien unvorstellbar katastrophal und es herrschte gravierende Wohnungsnot. Durch die Einführung der Wohnbausteuer der Sozialdemokraten 1919 konnten soziale Wohnbauprojekte gestartet werden, die es ermöglichten, bis 1934 ca. 60.000 neue Wohnungen in Gemeindebauten zu schaffen. Beispiele sind der Karl Marx Hof oder Reumannhof. Aber auch Gebäude in Verwaltung, Verkehr, Freizeit und Sport spielten eine große Rolle und wurden in Europa einzigartig.
Mit dem Bus fahren wir gemeinsam auf Entdeckungsreise durch das Rote Wien und erfahren unter anderem, dass die Frankfurter Küche von einer Österreichischen Architektin designt wurde...

Wochentage:
Dienstag, 16. Oktober 2018, 09.00 bis ca. 12.30 Uhr
Donnerstag, 18. Oktober 2018, 09.00 bis ca. 12.30 Uhr

Wochenende:
Samstag, 20. Oktober 2018, 09.30 bis ca. 13.00 Uhr
Treffpunkt: voraussichtlich Busparkplatz hinter dem Rathaus Wien
Social Point: wird noch bekannt gegeben
Foto: copyright Artissimi


NIVES WIDAUER ATELIERBESUCH
Selten hat mich ein Atelierbesuch einer Künstlerin so beeindruckt und eine Begegnung so inspiriert wie die mit Nives Widauer. Soeben erst übersiedelt erlaubt sie uns einen Besuch in ihrem neuen Atelier in Wien und ich verspreche Ihnen: die Stunden werden im Flug vergehen!
Nives Widauer, 1965 in Basel in der Schweiz geboren, studierte ursprünglich Videokunst. Später erweiterte sie ihre Arbeiten über andere Techniken wie auch Bildhauerei oder Malkunst und gilt als besonders vielseitig. Ihre Kunst wird weltweit gezeigt, z.B. im Kunsthaus Zürich, in New York oder Shang Hai, sowie auch kürzlich in der Ausstellung "Kraft des Alters" im Unteren Belvedere in Wien.
Was sie inspiriert, wer sie beeinflusst hat, was sie fasziniert oder woran sie arbeitet werden Themen dieses Vormittages sein. Der Social Point findet direkt im Atelier auf Einladung der Künstlerin und von Artissimi statt. 
http://www.widauer.net

Wochentage:
Dienstag, 13. November 2018, 10.00 Uhr
Donnerstag, 15. November 2018, 10.00 Uhr

Wochenende:
Samstag, 17. November 2018, 10.30 Uhr
Treffpunkt: Atelier Nives Widauer, Wien 4
Social Point: Atelier Nives Widauer auf Einladung der Künstlerin und von Artissimi
Video über Nives Widauer, ORF 17.11.17: VIDEO
Foto: Daniel Gebhart de Koekkoek

DER KUSS HAT EIN NEUES ZU HAUSE...
...und auch sonst ist sehr viel passiert in der Österreichischen Galerie im Oberen Belvedere. Nun reicht die Ausstellung vom Mittelalter bis zur Gegenwart, wobei besonderes Augenmerk auf die Unterzeichnung des Staatsvertrages gelegt wurde, die 1955 im Marmorsaal des Hauses stattfand. Die Führung bringt uns zwei Stunden in viele Teile des Oberen Belvederes, das u.a. die weltweit größte Sammlung von Ölgemälden Gustav Klimts sowie eine meiner liebsten Biedermeier Sammlungen beherbergt. 

Wochentage:
Dienstag, 11. Dezember 2018, 10.00 Uhr bis ca. 12.00 Uhr
Donnerstag, 13. Dezember 2018, 10.00 Uhr bis ca. 12.00 Uhr

Wochenende: 
Samstag, 15. Dezember 2018, 11.00 bis ca. 13.00 Uhr

Treffpunkt: Oberes Belvedere beim Ticketverkauf
Social Point: wird noch bekannt gegeben
Foto: Gustav Klimt, Kuss, 1908/1909, © Belvedere, Wien, Öl auf Leinwand 180 x 180 cm


MINNESANG UND TANZ - AUF DEN SPUREN DES NEIDHART VON REUENTAL
"Was nützt die Verehrung einer Frau, die unerreichbar ist?"
Die Neidhart Fresken in den Tuchlauben entstanden um 1407 und stellen ein für Wien einzigartiges Kunstwerk dar. Sie schmückten einst den privaten Tanzsaal eines reichen Tuchhändlers und wurden zufällig bei einem Wohnungsumbau 1979 wieder entdeckt. Frau MMag. Ursula Düriegl, Expertin auf dem Gebiet der Symbolik, wird diesen mittelalterlichen Rundgang leiten und mit uns zwei Orte besuchen, die Zeugnis davon ablegen, dass Neidharts sinnenfreudige, oft derbe Lieder noch Jahrhunderte nach seinem Tod in Wien gesungen wurden. Im Tanzsaal hören wir u.a. Neidharts Lieder und betrachten die verblüffenden und lustigen Darstellungen. Danach spazieren wir zum wieder zugänglichen Neidhartgrab an der Südseite des Stefansdomes und hören vielleicht auch, warum dort ein Fuchskopf und ein kauernder Fuchs zu finden sind...

Wochentage:
Dienstag, 15. Jänner 2019, 10.00 bis 12.30 Uhr
Donnerstag, 17. Jänner 2019, 10.00 bis ca. 12.30 Uhr

Wochenende:
Samstag, 19. Jänner 2019, 10.30 bis 13.00 Uhr
Treffpunkt: Neidhart Fresken, Tuchlauben 19, 1010 Wien
Social Point: ein passender Ort, vielleicht sogar aus dem Mittelalter

Foto: Wien Museum


BUCHUNG UND PREIS
PREIS ABONNMENT HERBST WINTER 18/19:
€ 229,- pro Person inkl. Mwst.
jeweils dienstags oder donnerstags oder samstags

5 Führungen lt. Programm mit Head Sets (außer Atelierbesuch),
exkl. Eintritte, Konsumation oder Transport (ausgenommen Bus für die Tour "Das Rote Wien")
Das Abonnement ist übertragbar! 

Bitte füllen Sie das Buchungsformular online aus: Abonnement buchen

Einzelne Veranstaltungen buchen:
Es ist zur Zeit nicht möglich, einzelne Veranstaltungen aus dem Abonnement zu buchen. Es könnte aber sein, dass Restplätze zu einem späteren Zeitpunkt einzeln abgegeben werden. Am besten Sie melden sich für den Newsletter an, um am Laufenden zu bleiben.
Unter Programm finden Sie Veranstaltungen, die immer einzeln gebucht werden können. PROGRAMM

Bezahlung:
Sobald das Abonnement genügend Teilnehmer hat und fixiert ist, bekommen Sie eine Rechnung per E-Mail, die wir Sie bitten an Artissimi zu überweisen.

SPÄTEINSTEIGEN ist, sofern noch Plätze vorhanden sind, gerne möglich!




VORSCHAU FRÜHLING / SOMMER 2019
Das Artissimi-Abonnement von Februar bis Juni 2019 mit fünf neuen Führungen wird in Kürze fertig gestellt. Es eignet sich besonders als Weihnachtsgeschenk.

Voraussichtliches Programm:

Februar: FARBEN

März: KIRCHEN

April: 5 SINNE

Mai: UHREN

Juni: BRUNNEN


GUTSCHEINE
Die Artissimi Kulturerlebnisse und das Abonnement haben sich als willkommenes Geschenk bewährt.
 
Bitte bestellen Sie rechtzeitig Ihren Gutschein, der liebevoll gestaltet an Ihre Adresse zugesandt wird. Zur Auswahl stehen auch besondere oder maßgeschneiderte Touren, die beliebtesten sind:

 
·     Zauberhafte Innenhöfe (Stadtspaziergang Wiener Innenstadt)
·     Streetart Extended – vom Vandalismus ins Weiße Haus 
·     Otto Wagner Stadtspaziergang